Hauskonzerte - Konzert im salon de musique


 

ICS

Hauskonzerte - Konzert im salon de musique

Datum: Sonntag, 17, 03, 2019

Zeit: 17:30

Ort: Mühlebachstr. 46

Stadt: 8008 Zürich

Land: Schweiz

Konzert-Website: > Eine Anmeldung ist infolge beschränkter Plätze erwünscht! >Anmeldeformular

prahbu raj dhakal

Prabhu Raj Dhakal: Vocal Gesang
Thomas Niggli: Sitar
Nirmal Guentert: Tabla

Klassisch-Indisch-Nepalesische Musik

Prabhu Raj Dhakal ist Nepals führender Sänger der klassischen Nepalesisch-Indischen Musik. Für seine Raga-interpretation wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Über die Kreise der Klassischen Musik hinaus hat er sich als Interpret von Volksliedern, semi-klassischen und Fusion-Stücken einen Namen gemacht. Prabhu Raj Dhakal praktizierte schon von klein auf den klassischen Gesang und setzte seine Ausbildung an der prestigeträchtigen indischen Musikakademie Prayag Sangeet Smriti in Allahabad, Indien, fort. Neben seiner Konzerttätigkeit war er Studiomusiker beim Nationalen Radiosender. Er ist Dozent für Klassische Musik an der Tribhuvan und der Kathmandu University in Nepal. Konzertreisen und Workshops führten ihn bereits mehrmals nach Europa.

Thomas Niggli ist 1954 in Zürich geboren, In Benares absolvierte er an der Benares Hindu University die Grundausbildung. In Delhi lernte er
u.a. bei Shubhendra Rao die Finessen und Details des von Ravi Shankar geprägten Musikstils. Trotz klassischer Ausbildung, sucht er immer wieder nach Möglichkeiten, das Sitarspiel in unsere heutige Musikkultur zu integrieren. Er spielt u.a. im Dechen- Jewel Ensemble.

Nirmal Guentert Seit früh ist er von der indischen Perkussionkunst begeistert und aktiver Schüler des Ali Akbar College of Music in Basel. Des Weiteren ist Nirmal Guentert in diversen und vielseitigen Musikprojekten tätig.


Konzert Adresse Mühlebachstr. 46, 8008 Zürich
Danach Musikgespräch bei kleinem Apéro.

Telefon: 044 251 30 85
Email: mail@thomas-niggli.ch

Eine Anmeldung ist infolge beschränkter Plätze erwünscht! >Anmeldeformular


CalendarEvent.ss